Tweed - Ein rauer Wollstoff

Tweed – Ein rauer Wollstoff

Fabrics

Tweed ist ein Textilgewebe, das nicht – wie oft behauptet – nach dem Fluss Tweed in Schottland benannt ist, sondern nach dem schottischen Wort tweel, das gleichbedeutend ist mit dem englischen Wort twill und eine Webart bezeichnet, die im Deutschen Köperbindung oder ebenfalls „Twill“ heisst.

Ursprünglich wurden mit Tweed handgewebte, meist köperbindige Gewebe bezeichnet, die zwar dicht, aber flexibel gewebt waren. Tweeds wurden entwickelt als Schutz vor der Witterung im rauen Klima der britischen Inseln. Für die Freizeitbeschäftigungen des Landadels wie Jagen, Reiten, Schießen und Fischen war Tweed für lange Zeit die ideale Kleidung. Tweeds waren aber in der viktorianischen Zeit auch die übliche Bekleidung für sportliche Betätigungen wie Radfahren, Golfen, Tennis, Motorsport und Bergsteigen.

Falls sie einen Anzug mit Tweed gemacht haben wollen, dann vereinbaren Sie am besten einen Termin (Link hier), oder fragen Sie uns, wenn sie in unserem Laden in Bophut, Koh Samui, sind.

, , , ,
Vorheriger Beitrag
Individuelle Futter immer möglich
Nächster Beitrag
Vereinbaren Sie einen Termin

Related Posts

Menü
%d bloggers like this: